Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Moos e.V.


Aktuelle Termine

Nächste Veranstaltungen:

Maibaumaufstellung am Dienstag, den 30.04.2019 ab 18 Uhr

 

Übung der aktiven Wehr am Samstag, den 04.05.2019 um 18 Uhr


Grundausbildung 2019

Am13.04.2019 fand die sogenannte Zwischenprüfung, der Abschluss des Grundlehrgangs der Modularen Truppausbildung (MTA) statt.
Der Lehrgang bestand aus einer feuerwehrtechnischen Grundausbildung und dem Funklehrgang.
Mit David Schmitt, Wesley Exinger, Timo Heilmann und Moesha Exinger nahmen 4 Jugendliche der Feuerwehr Moos am Lehrgang teil und bestanden die Prüfungen mit sehr guten Ergebnissen.

Besonders freuten wir uns über die Glückwünsche der Landkreisführung und des anwesenden stellv. Bürgermeisters Roland Drexel!

von links: 2. Kommandant Manuel Schmitt, David Schmitt, Wesley Exinger, Timo Heilmann, Moesha Exinger, Jugendwart Philipp Nees, stellv. Bürgermeister Roland Drexel


Feuerwehr-Bilanz Unterfranken: Über 31.000 Einsätze

Die Feuerwehren in Unterfranken waren im vergangenen Jahr 31.400 Mal im Einsatz. Das geht aus einer aktuellen Aufstellung der Regierung von Unterfranken hervor. Zu klassischen Löscheinsätzen wurden sie 2.650 Mal gerufen. Den weitaus größten Bereich machten dagegen technische Hilfeleistungen aus, etwa bei Verkehrsunfällen oder bei Unwetter- und Hochwasser-Einsätzen. 2.580 Mal rückten die unterfränkischen Feuerwehren umsonst aus, da es sich um Fehlalarme handelte.

 

Dankbar für den Einsatz

"Alle diese Zahlen verdeutlichen, dass unsere Feuerwehrangehörigen mit großem Mut und oft unter Einsatz ihres Lebens ihren selbstlosen Dienst an unserer Gemeinschaft leisten. Dafür gebührt ihnen unser aller Dank." Eugen Ehmann, Präsident der Regierung von Unterfranken

Er sei zuversichtlich, dass sich auch künftig zahlreiche Mitbürger in den Freiwilligen Feuerwehren engagieren.

 

Mehr als 337.000 Einsatzstunden im Jahr

Insgesamt gibt es im Regierungsbezirk Unterfranken 936 Freiwillige Feuerwehren. Hinzu kommen 33 Betriebs- und Werk-Feuerwehren. Die rund 36.500 aktiven Mitglieder leisteten vergangenes Jahr an die 337.400 Einsatzstunden

 

Quelle: Regierung von Unterfranken